Ein Blick in die Traumwerkstatt Terhardt

Im Gespräch: Christoph Littmann, Kaufmann im Einzelhandel

Dein Start in der Traumwerkstatt Terhardt
"Meinen erster Tag in der Traumwerkstatt war gleich ein besonderer: Am 01. September 2013 war das traditionelle Appeltatenfest – ein verkaufsoffener Sonntag, bei dem viele Kunden und Freunde der Traumwerkstatt im Laden waren. Die Stimmung war direkt freundlich und ich hatte die Chance, zu sehen, was Kundenservice ausmacht. Gespeist wurde dies alles mit frischem Apfelkuchen von Berger aus Kirchhellen-Feldhausen und unseren Kaffeespezialitäten."

Und wie ging es für dich weiter?
"Nun, ich schloss meine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel ab und lernte dabei das Geschäft von der Pike auf. Kaufmann im Einzelhandel ist ein intensiver Job: Ich lernte, umfangreich und individuell zu beraten. Überzeugt hat mich hier neben der persönlichen Schulung durch Simon Terhardt die spannende Technik in der Traumwerkstatt. Wir haben hier das Röwa Messportal und den Dosigraph von Lattoflex und können daher ganz gezielt auf die Kundenbedürfnisse eingehen. Das heißt, dass wir den Körper des Kunden abmessen und anhand dieser Daten beispielsweise genau vermitteln können, wie der Kunde am besten, also ausgeruht und erholt schläft. Auch dadurch wurde meine Beratung immer zielführender."


Aber Beratung ist nicht alles, oder?
"Das Gesamtpaket hat gestimmt. Zu meiner Ausbildung und jetzt zu meinem Job als Kaufmann gehört unser ganzes Leistungsspektrum. Wir garantieren kundenfreundliche Abhol- und Lieferzeiten, haben eine Zufriedenheitsgarantie auf unsere Schlafprodukte und außerdem tolle Marken bei Boxspringbetten, Matratzen und Lattenrosten wie Lattoflex, Schramm und Röwa. Ich bin also auch viel unterwegs bei Kunden und um das ganze Fachwissen, auch das medizinische, parat zu haben, gehe ich regelmäßig auf Fortbildungen. Das alles wird durch die familiäre Atmosphäre hier abgerundet."

Dein Leben neben der Traumwerkstatt
"Ich spiele Wasserball im Verein und bin Fußball begeistert. Und das Beste: In meiner Ausbildung habe ich mir das für mich richtige Bett – von Tempur und mit motorischer Verstellung – gegönnt. Immerhin verbringt man ja statistisch ein Drittel der Lebenszeit im Bett. Da hatte ich keine Lust auf Rücken- und Nackenschmerzen. Besonders nicht, wenn man ja weiß, worauf es beim guten Schlaf ankommt."

Das Statement vom Chef
"Christoph ist ein zuverlässiger Mitarbeiter, der die Traumwerkstatt mitprägt. Vor Ort beim Kunden und hier in der Traumwerkstatt bringt er sich mit seinem Wissen und vor allem mit seinem freundlichen Wesen ganz ein – das passte von Anfang an vollkommen zu uns. Bei unseren Events gibt es manchmal seinen berühmten Hefezopf; nach altem Rezept und ab und zu auch mit etwas Unterstützung durch die Oma. Der ist ein Gedicht für die Kunden und ehrlicherweise auch für uns. Manche Kunden möchten sogar noch nach dem Event ein Stückchen aufgehoben haben …"

 

 

Lattoflex - Machen Sie die Rückenanlayse auf dem Dosigraph.

Warum schlafe ich im Urlaub besser als zuhause?

Fachbeitrag von Simon Terhardt zum Schlaf im Urlaub und im eigenen Bett.

Weiterlesen

Kompetenz vor Ort: Lattoflex Beirat

Mit Rat und Tat für erholsamen, schmerzfreien Schlaf

Simon Terhardt ist Mitglied im Beirat von Lattoflex.

Weiterlesen

Öffnungszeiten

Montag–Freitag
10:00–18:30 Uhr 

Samstag
10:00–15:00 Uhr
und nach Vereinbarung


Traumwerkstatt Terhardt

Bachstraße 18
45964 Gladbeck

Tel.: 02043 376001
Fax: 02043 376002
Kontaktformular
E-Mail

Initiative Rückenschmerzesfreies Gladbeck
Logo Firma lattoflex
Logo Firma RÖWA
Logo Firma SCHLOSSBERG Switzerland
Logo Firma Christian Fischbacher
Logo Firma SCHRAMM
Logo Müller Möbelwerkstätten
Logo Firma auping
Logo Firma LEXINGTON
Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
weitere Informationen